. .

Geschafft

  

Die Märkte sind geschafft - wir auch.

Nach dem Markt ist vor dem Markt. 

Wir haben nun die Fundsachen aus der Halle und die bei uns gelandet sind versucht den Besitzerinnen zuzuordnen. Sollten Sie noch etwas vermissen oder finden, so melden Sie sich bitte. Jeder freut sich wenn er seine fehlenden Teile zurückbekommt.

Wir sortieren nach einem anstrengenden Tag und über 1800 verkauften Kleidungsstücken über 2000 wieder in die über 200 Wäschekörbe zurück. Da passieren Fehler - wir sind auch nur Menschen.

 

Wenn Sie uns loben oder auch gerne konstruktive Kritik üben wollen - wir haben dafür immer ein offenes Ohr.

 

Vielen Dank dass Sie dabei waren.

 

 Die beiden Märkte im Frühjahr waren wieder ein voller Erfolg. Die Nummern wurden innerhalb von knapp zwei Tagen vergeben. Auch dies Mal mussten wir leider wieder viele Verkäferinnen vertrösten und hoffen dass es dann im Herbst klappt. Vorreservierungen gibt es bei uns nicht!

Wir haben in den drei Stunden bei den Damen über 1800 Teile verkauft. Die Auswahl war riesig. Wir hatten sehr viele schöne Kleider im Angebot. Aber auch T-Shirts, Tops, kurze und lange Hosen, Jacken, Schuhe, Taschen und Accessoires waren reichlich vorhanden. 

Die Halle war bereits in den ersten Minuten mit über 150 Damen (und einzelnen Männern) gut gefüllt. 25 Kuchen fanden an den beiden Tagen einen Abnehmer. 

Bei den Kindern war der Absatz dies Mal leider nicht so groß. Der Termin lag recht spät für einen Kindermarkt und das "Konkurrenzangebot" durch verschiedene Schule oder das Legoland waren sehr zahlreich. 

 

Bilder des Wochenendes finden sie zeitnah in der Bildergalerie! 

 

Wenn Sie im Herbst dabei sein wollen, dann melden Sie sich ab dem 07. September für die Märkte am 27. und 28. Sepmtember  an.

Sie finden dann auch rechtzeitig weitere Infos/ Downloads auf der Homepage. 

 

Ihr Team von 

Von Kind zu Kind und Von Frau zu Frau 

 

 

Sie sind neu bei uns?
Weitere Infos erhalten Sie unter: www.frauensachenflohmarkt.de und www.vonkindzukind.com.
Nur soweit:
Sie melden sich bei uns ab dem (Datum folgt noch) an
-> bekommen eine Verkäufernummer
-> etikettieren ihre Kleidungsstücke selbst wie beschrieben unter Infos und downlaods (zum ausdrucken)
-> bringen die Kleidungsstücke in einem mit eigener Nummer versehenem Korb bei uns vorbei
-> wir sortieren nach Größen
-> verkaufen hoffentlich ganz viel
-> sortieren rück und sie holen ihre restlichen Sachen und 80 % ihres Erlöses ab.

 
 
 
 

 

Damit Sie eine kleine Ahnung von der Logistik bekommen hier einige Zahlen:

über 800 Mails werden mindestens zwischen zwei Märkten  (vertrösten auf das Anmeldedatum,

       Zusagen, leider auch viele Absagen, Fragen beantworten, Fundsachen zusortieren....) beantwortet

23   Spielzeugstände gab es Samstag bei den Kindern

150 Verkäufernummern wurden bei Von Kind zu Kind im Frühjahr 2014 vergeben

      (jede Verkäufernummer bedeutet maximal 20 Kleidungsstücke)

über 200 Verkäufernummern (und zusätzlich noch Nummern für die Helferinnen) wurden bei

       Von Frau zu Frau im Frühjahr 2014 vergeben (mehr geht nicht)

über 50  Helfer, Helferinnen, Kuchenbäcker (25 Kuchen wurden verkauft)... hatten wir

        an diesem Wochenende im Einsatz -

       VIELEN  VIELEN  DANK

über 4500 Kleidungsstücke wurden nach Größen sortiert am Sonntag (am Samstag waren etwas weniger)

8 Kisten mit Kleiderbügel reichten knapp aus um alle Kleidungsstücke gut zu präsentieren

       (gut dass in vielen Körben welche liegen - weiter so)

 

Ungezählte Stunden waren wir im Einsatz und mache dies gerne damit wir zusammen die Günzburger Jahnhalle erhalten können!

 

 


Sie bekommen keinen newsletter? Dann unter www.frauensachenflohmarkt .de abonnieren.

 

 

 

 

 

Wir suchen nach wie vor stabile Kleiderständer, Spiegel (bitte mit Rahmen)  und natürlich fleißige Hände.

Melden Sie sich einfach bei uns! DANKE